Unternehmen

Radgeber

Produkte

 
 

Unternehmenspolitik

Die permanente Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, sowie eine dauerhafte Erhöhung der Ertragsstärke ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Sicherung des Fortbestandes der SÜDRAD GmbH Radtechnik. Absolute Kundenfokussierung, vollste Kundenzufriedenheit unter gleichzeitiger Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit, Einhaltung rechtlicher Vorgaben zum Umweltschutz und eigener Umweltstandards, Optimierung des Energieeinsatzes sowie das stetige Streben nach kontinuierlicher Verbesserungen (KVP) in allen Bereichen genießen dabei oberste Priorität.

 

Als Hersteller von Sicherheitsteilen genießt die Qualität die höchste Priorität. Durch die konsequente Bereitstellung der für die Umsetzung unserer Unternehmensziele notwendigen Ressourcen wird die konsequente Anwendung des Qualitätsmanagement-Systems, sowie der darin enthaltenen Systeme zum Umwelt- und Energiemanagement sichergestellt. Dadurch gewährleisten wir die Planung, Steuerung und Überwachung sämtlicher qualitäts- und umweltbeeinflussender Tätigkeiten sowie die Erfüllung aller vertraglichen Anforderungen.


Die Mitarbeiter sind die kostbarste Ressource des Unternehmens. Das ausgeprägte Verantwortungsbewusstsein unserer Mitarbeiter, deren persönliche Zufriedenheit und Motivation trägt entscheidend zur Erreichung unserer Unternehmensziele bei. Deshalb werden regelmäßig Mitarbeiterschulungen in den Bereichen Qualität, Energie und Umweltschutz durchgeführt. Wichtig ist uns dabei, dass der Mitarbeiter sich der Bedeutung seiner Tätigkeit und der damit übertragenen Verantwortung bewusst ist. Die Qualität unserer gemeinsamen Arbeit ist somit für jeden einzelnen Mitarbeiter eine unerlässliche Bedingung und persönliche Verpflichtung.


Aktiver Umweltschutz wird bei uns im Hause groß geschrieben. Übergeordnete Punkte hierbei sind die Beschaffung und der Einsatz umweltfreundlicher und energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen, die Schonung natürlicher Ressourcen und die Überwachung unserer wesentlichen Umweltkenndaten. Dies drückt sich in der Planung und Durchführung unserer Tätigkeiten aus und trägt zur nachhaltigen Entwicklung unserer Produkte und Prozesse bei.


Die SÜDRAD ist sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst. Die Einhaltung nationaler Gesetze zu Menschen- und Arbeitsrechten gilt als ebenso selbstverständlich wie die Grundsätze zu Chancengleichheit und Gleichbehandlung.


Eine so verstandene Qualität gewährleistet, dass unsere Produkte und Dienstleistungen wesentlich zur Fahrzeugsicherheit beitragen.